Katholische Pfarrgemeinde Sankt Georg Seelscheid (Neunkirchen-Seelscheid), Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Georg Seelscheid (Neunkirchen-Seelscheid), Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Georg Seelscheid (Neunkirchen-Seelscheid), Erzbistum Köln

Sie sind hier: Sankt Georg » Einrichtungen » Katholisches Familienzentrum

Katholische Kindertageseinrichtung Sankt Georg

Am Ehrenmal 10
53819 Neunkirchen-Seelscheid

Leitung:

Julia Zimmermann

Telefon: (02247) 68 68
Fax: (02247) 96 87 58
E-Mail: kiga(at)sanktgeorg.org

www.kiga-sanktgeorg.de

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 7 - 16 Uhr

Das Büro ist täglich von 8.15 Uhr bis 12.30 Uhr besetzt.

Unsere Tageseinrichtung bietet Platz für insgesamt 55 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt, die in drei Gruppen betreut werden. Bei uns gibt es:

  • Die Mondgruppe mit 10 Kindern von 1 bis 3 Jahren
  • Die Sonnengruppe mit 20 Kindern von 2 bis 4 Jahren
  • Die Sternengruppe mit 25 Kindern von 4 bis 6 Jahren

Unser Raumprogramm umfasst daher:

  • 3 liebevoll eingerichtete Gruppenräume mit Nebenräumen, die den Bedürfnissen der Kinder entsprechen
  • Ruheräume als Rückzugsmöglichkeit und Leseecke
  • Wickel- und Pflegebereich für unsere Jüngsten
  • einen Spielbereich auf zwei Ebenen für Rollenspiele aller Art
  • ein weitläufiges Außengelände, dass zum Entdecken und Ausprobieren einlädt
  • einen Bewegungsraum


Wir arbeiten gruppenübergreifend in "Projekten", da wir so auch mit einer Kleingruppe die Möglichkeit haben uns intensiv mit Materialien oder Themen auseinanderzusetzen. Aktivitäten in der Gemeinschaft finden in unseren altersgemischten Stammgruppen der "Sonnen", "Mond" und "Sternengruppe" statt.

Das Team:

Zehn pädagogische Fachkräfte sind Ansprechpartner für Eltern und Kinder. Zusätzlich leiten wir Praktikanten/innen im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung an. Der Austausch mit den Eltern, innerhalb des Teams und mit der Öffentlichkeit ist uns wichtig. Wir engagieren uns in regelmäßigen Fortbildungen, um unsere pädagogische Arbeitsweise zu reflektieren und weiter zu entwickeln.

Ziele:

  • Selbstständigkeit
  • Selbstverantwortung
  • Wertschätzung erfahren und leben können
  • Ganzheitliches Wahrnehmen des Kindes
  • Lebendige Pädagogik

Mit diesen Zielen möchten wir familienergänzend in gemeinsamer Verantwortung mit den Erziehungsberechtigten die Entwicklung unserer Kinder begleiten.

Schließzeiten:

  • 3 Wochen in den Sommerferien

  • 1 Woche nach Ostern

  • zwischen Weihnachten und Neujahr